Geschichte

In den 1920'er und 1930'er Jahren reparierte der lokale Dorfschmied „Tange Specialwerkstatt" die Maschinen der Landwirte in der Umgebung und half anderen, die einen Schmied brauchten. 

1943 wurde der Dorfschmied zu SAMSON, welcher Anbindevorrichtungen für Kühe, Stative für Milchflaschen, Zaunpfähle und Zaundrahtspanner herstellte.

Die Inspirationsquelle für den Firmennamen war Samson der Bibel, der für seine unbezwingbare Stärke bekannt war.

Im Laufe der Jahre wuchs das Unternehmen stetig weiter.

2000 fusionierte SAMSON mit drei anderen Herstellern von Mist- und Gülleausrüstung. Dies waren SAK in Løgstør, JOS in Langa und Carl Uggerby in Brønderslev, Dänemark.

Der Name des neu entstandenen Unternehmens lautete SAMSON AGRO.

2005 übernahmen wir eine völlig neue Fabrik mit 18.500 m2, in der das gesamte Know-how und die Produktion unter einem Dach Platz finden.

2018 feiert SAMSON AGRO das 75-jährige Jubiläum der Firma